FUSSBALL KONGRESS setzt erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem IFI fort

Kompetenzen im Fußball auf höchster Ebene

– 26. August 2019 –

Nach einem erfolgreichen Start der Zusammenarbeit zwischen dem FUSSBALL KONGRESS und dem Internationalen Fußball Institut (IFI) als wissenschaftlicher Partner wird die Kooperation um zwei weitere Jahre verlängert. Auch Zukünftig werden hochwertige Analysen, Studien und Experten des Ismaninger Unternehmens einen bedeutenden Beitrag für den führenden Fußball-Fachkongress der DACH-Region leisten.

„Der FUSSBALL KONGRESS hat sich längst als bedeutende Netzwerk-Veranstaltung und somit als wichtiger Pflichttermin im deutschsprachigen Fußball-Business etabliert“, so IFI-Direktor Florian Kainz. Er sieht in der Zusammenarbeit eine Win-win-Situation und freut sich über die Fortsetzung: „Die Kongresse bieten eine perfekte Plattform zum Wissensaustausch, bei der aufgrund der hochkarätigen Referenten stets neueste Erkenntnisse gewonnen werden, die innovative Denkprozesse in Gang setzen und spannende Diskussionen anregen. Insofern sind wir auch stolz darauf, weitere zwei Jahre der exklusive wissenschaftliche Partner des FUSSBALL KONGRESS zu sein.“

Der FUSSBALL KONGRESS wurden vor über zehn Jahren gegründet und hat sich zwischenzeitlich zum führenden Fußball-Fachkongress der DACH-Region entwickelt. Beim FUSSBALL KONGRESS kommen Fußballinteressierte sowie Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Sport zusammen, um aktuelle Themen der Fußballbranche zu diskutieren und geschäftliche Synergien zu schaffen.

„Unter dem Motto Lernen von den Besten haben wir mit dem IFI im letzten Jahr einen führenden, wissenschaftlichen Anbieter von Lehrgängen in Sport-Management und Trainingswissenschaften als Partner gewinnen können. Das IFI wird auch in Zukunft als wissenschaftlicher Partner des FUSSBALL KONGRESS seine umfangreichen Kompetenzen, Marktvorschauen und einen spannenden Wissenstransfer in das Programm der Kongresse integrieren“, so FUSSBALL KONGRESS-Initiator Anton Pichler.