Grußwort zum FUSSBALL KONGRESS Österreich vom Vorstand der Österreichischen Fußball-Bundesliga: Christian Ebenbauer.

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Fußball hat wie unsere gesamte Gesellschaft und Wirtschaft ein unglaublich intensives Jahr hinter sich. Sportliche Höhenflüge auf internationaler Ebene und spannende Rennen um Meisterschaften und internationale Plätze wurden vom Coronavirus jäh unterbrochen. Statt Toren und vollen Stadien standen plötzlich Präventionskonzepte und rechtliche Fragen an der Tagesordnung.

Gemeinsam haben wir als Profifußball hier aber wieder sehr rasch in die Spur gefunden und in Sachen Sport und Organisation eine absolute Vorreiterrolle in Österreich eingenommen. Obwohl der Ball mittlerweile wieder rollt, gilt es nun neue Herausforderungen beispielsweise durch Geisterspiele oder sehr reduzierte Zuschauerzahlen zu bewältigen.

Im Sportmanagement gilt wie in der übrigen Wirtschaft auch hier das Credo, dass man sich in der Krise besonders beweisen, stetig weiterentwickeln und neu aufstellen muss, um den neuen Anforderungen gerecht zu werden.

Der FUSSBALL KONGRESS ist einmal mehr eine ideale Plattform, um sich Informationen und neue Inputs zu holen, um auch aus dieser herausfordernden Zeit so stark wie möglich herauszugehen.

Christian Ebenbauer

Vorstand Österreichische Fußball-Bundesliga