Grußwort zum 8. Fußball Kongress Österreich von Sportminister Mag. Hans Peter Doskozil

Als bekennender Fußballfan und ehemaliger Spieler liegt mir diese Sportart besonders am Herzen. Die souveräne Qualifikation für die Europameisterschaftsendrunde 2016 war nach einer langen Durststrecke Balsam auf die erfolgshungrige Seele der österreichischen Fußballfans. Eine Platzierung unter den zehn besten Teams der Welt hat die Euphorie noch gesteigert. Aufgrund dieser Ergebnisse waren die Erwartungen für Frankreich sehr hoch, die letztendlich nicht erfüllt werden konnten.

Damit hat sich bewiesen, wie schwierig es ist, Erfolge zu bestätigen und sich unter den Besten zu behaupten. Das zeigt aber auch, wie sehr es selbst im Falle des Erfolges notwendig ist, sich ständig zu verbessern und laufend daran zu arbeiten, das Optimum zu erreichen.

Der Fußball-Kongress leistet einen großen Beitrag dazu und ich begrüße diese Initiative sehr. Ein Erfahrungs- und Meinungsaustausch von Experten ist ein wichtiger Schritt zur Weiterentwicklung des Fußballs, aber auch zur Verbesserungen in wirtschaftlicher Hinsicht und in Bezug auf infrastrukturelle Maßnahmen. Im Sportministerium durchlaufen wir derzeit einen ähnlichen Prozess. Wir sind damit befasst, die Strukturen des österreichischen Sports zu reorganisieren und das Förderwesen effizienter zu gestalten.

Als Sportminister werde ich im Rahmen meiner Möglichkeiten den österreichischen Fußball so weit als möglich unterstützen und ich freue mich auf meine erste Teilnahme am Fußball-Kongress.

Dem Organisationsteam wünsche ich gutes Gelingen für die Veranstaltung und interessante sowie gewinnbringende Outputs für den österreichischen Fußball.

Mag. Hans Peter Doskozil
Sportminister November 2016

Kontaktieren Sie uns Empfehlen Sie diese Seite weiter

Kontakt

Sport Business International
Peilsteinerstraße 1
5020 Salzburg

Map / Routenplaner

 

T +43 662 83 10 99
E-Mail senden

 

QR code

Umsetzung businesscard.at Impressum AGBKontakt